Lany Chateau

Ursprünglich ein kleines Jagdschloss nach r gebaut. 1592 auf dem Gelände einer mittelalterlichen Festung für Rudolf II. Neu aufgebaut Waldstein r. 1730 V l. 1747 bis 1752 zu einem Wohnteil angebracht Kapelle freistehend. Für Fürstenberg im 19. Jahrhundert. deutlich erweitert. Auch als Staatspalast (von r. 1918) angepasst r. 1929 J. Plečnik der Sommerresidenz des Präsidenten TG Masaryk.

Entfernung 7 km

Kladno

die größte Stadt in der Central Region, mit seiner unmittelbaren Umgebung Platz für mehr als 110 Tausende von Agglomeration, in der Nähe der tschechischen Hauptstadt Prag. Kladno war die historische Wiege der Schwerindustrie in der Tschechischen Republik und zur Zeit ist eine Stadt, Dynamik, moderne Industrietechnologien, grün, Sport und modernes Leben stylu.První schriftliche Erwähnung von sicheren Kladno stammen aus dem frühen 14. Jahrhundert. Ves von der Familie von Kladno Kladno im Besitz, der im Jahr 1543 starb, „das Schwert“ und Kladno angenommen Besitz chivalrous Gattung Žďárských von Zdar. Während ihrer Herrschaft wird im Jahr 1561 sammelt und gefördert eine Stadt das Recht, einen eigenen Charakter zu verwenden – ein blaues Schild mit einem silbernen Adler und halb Merkmale in natürlichen Farben.

Entfernung 8 km

Aqua park Kladno

Entfernung 8km

Gedenkstätte Lidice

Es impliziert ein eingestelltes frommen Bereich mit dem gemeinsamen Grab der Lidicer Männer, Stiftungen Horak Hof, Kirche, Schule und Friedhof des ehemaligen Lidice. Dieser Bereich ist so ein Skulptur googleen Kinder, die Opfer von Krieg und das Museum. Das Schicksal von Lidice traf die Besetzung der Tschechoslowakei und insbesondere die Ermordung Heydrichs des Reiches. Obwohl nicht Lidice mit dieser Tat nichts, fand Gestapo leicht einen Vorwand für einen Akt der Rache und führte den brutalen Akt der Menschen in Lidice. 10. Juni 1942 waren Männer und 173 wurden erschossen, die Frauen in ein Konzentrationslager Ravensbrück, mit Ausnahme einiger Kinder gegeben germanisierte nach dem Krieg genommen und fanden andere in der polnischen Chelmno gestorben. Opfer des NS-Mord geschah insgesamt 340 Lidice Bürger. Das Dorf wurde abgebrannt und dann den Erdboden gleichgemacht, so dass im Jahr 1943 nur eine kahle Ebene war.

Entfernung 18 km

Burg Křivoklát

Die große königliche gotische Burg, ursprünglich ein Jagdschloss der Přemysliden, am Ende des 15. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Vladislav Jagiello. Im 16. Jahrhundert. Gefängnis. R. 1643 verbrannt, im 19. und 20. Jahrhundert rekonstruiert. J. Mocker und K. Hilbert für Fürstenberk.

Entfernung 20 km

Stadt Salty

Salzig ist eine königliche Stadt im Landkreis Slánské Brett, das den nordwestlichen Teil von Prag bildet geomorphologischen ganz Plattform genannt. Die Dominante ist Slánská Berg. Stadt, etwa 25 km nordwestlich von Prag erstreckt sich von Südwesten nach Nordosten Red potok.Archeologické Erkenntnisse prähistorische Siedlung in das Land der Stadt und ihrer Umgebung aus der Altsteinzeit (etwa 50 Tausend Jahren) bestätigen. Größere Siedlung bestätigt auch Erkenntnisse aus den 8. und 9. Jahrhundert, vor allem am Südosthang Slánské Berge und seine Ausläufer. Der Ursprung des Namens der verlinkten Geschichte Chroniken von Vaclav Hajek von Libočan, die am Fuße des Berges Slánské Diener des Fürsten von der Entdeckung der Salzquelle erzählt. Nezamysl Riff und die anschließenden Errichtung von Siedlungen fürstlich Salinen „salzig Hügel“ genannt.

Entfernung 22 km

Prag

Hier finden Sie viele Sehenswürdigkeiten sehenswert finden. Sie nicht eine Tour durch die Sehenswürdigkeiten verpassen. Die Prager Burg ist die wichtigste kulturelle und historische Denkmäler nicht nur in Prag, sondern in der gesamten Tschechischen Republik. Am bedeutsamsten Herrscher, der Karl IV wohnhaft ist. Karlsbrücke und Altstädter Brückenturm, nach Meinung vieler, ist eines der schönsten Gebäude der europäischen Hochgotik. Vyšehrad ist einer der wichtigsten Orte der tschechischen Geschichte, der Wiege der tschechischen politischen und kulturellen Geschichte. Petrin-Turm gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Plätze in Prag. Kopf hier fast jeden Touristen und Pražan. Altstädter Ring war das Zentrum des Handels, der Marktplatz, vor der Erschaffung der Altstadt.

Entfernung 27 km

KONĚPRUSYHÖHLE

Koněprusy Höhlen sind in Mittelböhmen, 7 km südlich von Beroun in dem Tschechischen Karst Schutzgebiet nicht weit von Křivoklát und Karlštejn entfernt. Sie wurden im Jahr 1959 im Jahr 1950 und für die Öffentlichkeit geöffnet entdecken Sie wurden in der devonischen Kalksteine ​​gebildet so alt wie die 400.000.000 Jahre. Sie werden in drei Ebenen mit denivelation mehr als 70 m entwickelt. Die Gesamtlänge von über 2 km, Zugriffspfad Länge beträgt ca. 590 m und die Tour dauert 1 Stunde. In der oberen Etage des 15. Jahrhunderts Geheimnis Geld Schmiedewerkstatt. Die Höhlen sind einzigartig paläontologischen Ausgrabungen, natürliche Entwicklung in den letzten 1.500.000 Jahre dokumentieren.

Entfernung 31 km

Burg Karlštejn

Karlštejn (it. Karlstein), zu der Zeit auch als Erweckungs Charles Tyn, ein mittelalterliches Schloss, das ich im Kataster Budňany in Karlstejn Gemeinde im Bezirk Beroun, etwa 30 km südwestlich von Prag, in der Mitte des Landschaftsschutzgebiet Tschechischen Karst. Der Grundstein wurde am 10. Juni gelegt, 1348 von Erzbischof Arnost von Pardubice. tradovaného Interpretation des Schlosses nach wurde gebaut, um die Krönungskleinodien und die heiligen Reliquien zu schützen, sind sie jedoch zusammen mit den tschechischen Kronjuwelen einen Ort im Laufe der Zeit zu finden; Karlštejn wurde ursprünglich mit einem Turm für den privaten Gebrauch Charles als kleiner Sitz gebaut und nach und nach zu dem Abschnitt erweitert sein, um die Juwelen bewachen. Die Burg ist ein wichtiges nationales Denkmal und eine der meistbesuchten Burgen in der Tschechischen Republik.

Entfernung 37 km